Vorschule

In Kenia beträgt die Vorschulzeit drei Jahre. Die Kinder sind meistens 3 bis 4 Jahre alt, wenn sie eingeschult werden und als erstes die Baby Klasse besuchen. Darauf folgt die Nursery Klasse und anschließend die Pre Unit Klasse. In den drei Vorschuljahren lernen die Kinder das Alphabet, einfache Sätze zu lesen und zu schreiben, mathematische Aufgaben bis 100 zu lösen, Gesundheitsvorsorge, Sachkunde und Umwelterziehung. Schon in der Vorschule lernen die Kinder zwei Sprachen, Englisch und Suaheli. Die Kinder sprechen zu Hause meistens eine der vielen Stammessprachen. Bis zum Eintritt in die Grundschule im Alter von 6 bis 7 Jahren haben die Kinder schon sehr viel gelernt. Deshalb ist der Besuch einer Vorschule in Kenia sehr wichtig.

Unsere Vorschule befindet sich im Ort Ngong, etwa 20 km von der Hauptstadt Nairobi entfernt. Die Schule liegt am Fuße der Ngong Hügel auf etwa 1800 Meter Höhe.

Die Vorschule wurde am 09.01.2010 offiziell von Nicole Visser, der Gründerin von KIDS FOR CHRIST MINISTRY, eröffnet.

Die Vorschule ist montags bis freitags von 7.15 bis 15.15 Uhr geöffnet. Drei Lehrerinnen, ein Lehrer, ein Koch, eine Reinigungsfrau, ein Projekt Koordinator und die Missionarin Nicole Visser kümmern sich um die etwa 60 Vorschulkinder, die im Alter von 3 bis 7 Jahren sind. In der Vorschule erhalten die Kinder ein Frühstück, ein Mittagessen und Vorschulunterricht von ausgebildeten Lehrkräften.

Die Vorschule verfügt über drei Klassenzimmer, einen Essraum, einen Vorratsraum, eine Küche, ein Büro, drei Toiletten, ein Pissoir für die Jungen und einen kleinen Spielplatz.